Peter Hille
Der Wind (Peter Hille)

Im sonnengoldenen Buchengrün

Da hebt er neckisch den Flor

Der reizenden Maid, die Wangen erglühn, –

O Wind, was hattest du vor?

Die geküßte Lippe, sieh, wie sie schmollt!

Der Liebste, ob er dem Winde wohl grollt?

Verfügbare Informationen:
ISBN: 3-371-00365-5
Erschienen im Buch "Peter Hille – der Bohemien von Schlachtensee"
Herausgeber: Morgenbuch Verlag