Hermann Harry Schmitz
Anemonen (Hermann Harry Schmitz)

       

Ein Strauß von Anemonen stand auf meinem Tisch.

Mit bunten Farben, fast zu laut,

sangen die Boten neuen Lebens

ihr jubelnd Lied vom Frühling,

von blauen Himmeln und von Sonnensiegen –

Das war der Morgen.

Der Mittag kam.

Und stürmischer und gellend wie Fanfarenklänge

umtost der Anemonen jauchzend Lied

von neuem Glück, von ewigen Seligkeiten

meine Seele.

Ich griff berauscht nach diesem Glück,

Das Glück – das größte Glück!

Und meine Seele sank ins Wunderbare.

Ein Strauß von Anemonen stand auf meinem Tisch.

Verfügbare Informationen:
ISBN: 3-251-20058-5
Erschienen im Buch "Der Ästhet und andere Tragikomödien (Sämtliche Werke Band III)"
Herausgeber: Haffmans Verlag