Nikolaus Lenau
Warnung und Wunsch (Nikolaus Lenau)

   

Lebe nicht so schnell und stürmisch;

Sieh den holden Frühling prangen,

Höre seine Wonnelieder;

Ach, wie bleich sind deine Wangen!

»Könnt ich leben also innig,

Feurig, rasch und ungebunden,

Wie das Leben jenes Blitzes,

Der dort im Gebirg verschwunden!«

(1832/33)

Verfügbare Informationen:
ISBN: 3-458-33686-9
Erschienen im Buch "Gedichte"
Herausgeber: Insel Verlag