Klaus Groth
Spatz (Klaus Groth)

Lütt Ebbe: Kleine Elsabe, Elisabeth; babn: oben; Föst: Dachfirst.

 

Krup: kriech; kik: guck.

 

Gardrutjen: Gertrudchen.

 

Heeddis': wirrer Haufen Hede, Werg; as en Mus in en Heeddis': wie im Nest

Hede.

 

Gaudeef: geschwinder, gewandter Dieb; man: nur.

 

slech: schlecht.

 

brö: brütete; Kröm: Krumen.

 

Vuntjahr: in diesem Jahre.

 

Mi steken de Fettdun: mich stachen die Fettfedern, d. h. mich plagte der

Übermut.

 

schast: sollst.

 

Hadbar: Storch.

 

Naes: Nase; inne Flünk: unterm Flügel.

 

Nawer: Nachbar; Lünk: Sperling.

 

lankt Dack: am Dach entlang.

 

treckt: zieht; Schösteen: Schornstein.

 

Annstina: Anna Christina; Weten: Weizen; Kaff: Spreu.

 

Rogg sei'n: Roggen säen; kumt uns to pass: kommt uns zu nutze.

 

dermank: dazwischen.

 

Mak to: beeile dich; Dun: Flaumfedern.

 

günd: dort; achtern Tun: hinter dem Zaun.

Verfügbare Informationen:
Erschienen im Buch "Vom goldnen Überfluss"
Herausgeber: R. Voigtländers Verlag