Gottfried Keller
Morgen (Gottfried Keller)

Das ist die Kraft, die nimmer stirbt

Und immer wieder streitet,

Das gute Blut, das nie verdirbt,

Geheimnisvoll verbreitet!

Solang noch Morgenwinde

Voran der Sonne wehn,

Wird nie der Freiheit Fechterschar

In Nacht und Schlaf vergehn!