Gottfried Keller
Der Schulgenoss (Gottfried Keller)

Wohin hat dich dein guter Stern gezogen,

O Schulgenoss aus ersten Knabenjahren?

Wie weit sind auseinander wir gefahren

In unsern Schifflein auf des Lebens Wogen!

Wenn wir die Untersten der Klasse waren,

Wie haben wir treuherzig uns betrogen,

Erfinderisch und schwärm'risch uns belogen

Von Aventuren, Liebschaft und Gefahren!

So also wendeten sich unsre Sterne?

Und so hat es gewuchert, unser Pfund?

Du bist ein Schelm geworden - ich Poet!