Eduard Mörike
An Lottchen Krehl (Eduard Mörike)

Zum Geburtstag im Anfang Mai's

       

Ich hätte wohl, dein Haar zu zieren,

Ein Kränzchen, auch ein klein Gedicht;

Wie aber? ich will gratulieren,

Und weiß den Tag des Festes nicht!

Doch ach, was ist vom Mal zu singen?

Hier ist's noch winterlich bestellt;

Komm, Lottchen, uns den Mai zu bringen,

Dann blühen Garten, Haus und Feld!

Verfügbare Informationen:
ISBN: 3-538-05651-x
Erschienen im Buch "Sämtliche Werke Band I"
Herausgeber: Winkler Verlag