Nikolaus Lenau
Der geldgierige Pfaffe (Nikolaus Lenau)

     

Der Pfaffe weiß mit Dampf, Gesang und Glocken,

Mit Mummerei, Gebärd und schlauem Segen

Den Pöbel zum Guckkasten hinzulocken,

Worin sich Höll und Himmel bunt bewegen.

Derweil, entzückt, der Pöbel, und erschrocken,

Ans Wunderloch nun tut das Auge legen,

Umschleichet ihn der Pfaffe, aus den Taschen

Die schweißgetränkten Kreuzer ihm zu haschen.

(1825)

Verfügbare Informationen:
ISBN: 3-458-33686-9
Erschienen im Buch "Gedichte"
Herausgeber: Insel Verlag