Gottfried August Bürger
Gabriele (Gottfried August Bürger)

           

O wie schön ist Gabriele,

O wie schön an Seel' und Leib!

Oefters ahnet meiner Seele,

Diese sei kein Erdenweib.

Fast verklärt wie Himmelsbräute,

Ist sie fehllos ganz und gar.

Heiliger und schöner war

Nur die Hochgebenedeite,

Die den Heiland uns gebar.

Verfügbare Informationen:
Erschienen im Buch "Gedichte"
Herausgeber: Philipp Reclam jun.