Friederike Kempner
Mir träumte, daß ich stund (Friederike Kempner)

               

Mir träumte, daß ich stund

An eines Teiches Grund,

Und sieh', mein Mutterlieb,

Es schaute drinn so trüb'!

»Was machst so trüb' Gesicht'« –

Fragt ich, »ich fass' es nicht.«

»Bist gut«, – sprach sie, – »mein Kind,

Weißt nicht, wie bös' sie sind;

Verfügbare Informationen:
ISBN: 3-88221-802-9
Erschienen im Buch "Gedichte"
Herausgeber: Matthes & Seitz Verlag