Friederike Kempner
Dem Kaiser Wilhelm I. (Friederike Kempner)

Dem Kaiser Wilhelm I.*

       

Staunest ob der Alpenhöhe,

Sinkest nieder vor den Sternen,

Vor dem Glanz des Meteores

Aus den unbegriffnen Fernen;

Staun' nicht ob der Alpenhöhe,

Sink' nicht nieder vor den Sternen,

Vor dem Glanz des Meteores

Aus den unbekannten Fernen:

An und für sich sind sie wenig

– Wahre Größe wohnt im Geist –

Staune an den großen König,

Den mit Recht man »Ersten« heißt –

Jeder Zoll ein Kaiser-König,

Der die Völker mit sich reißt!

* Als nach Einreichung meiner Denkschrift über die Notwendigkeit einer

längeren Frist vor der Bestattung an den großen Kaiser, sämtliche Regierungen

veranlaßt wurden, schleunigst zu berichten, in. welchem Umfange in ihrem Verwaltungs-Bezirk

für die Einrichtung, von Leichenhäusern Sorge getragen ist.

Verfügbare Informationen:
ISBN: 3-88221-802-9
Erschienen im Buch "Gedichte"
Herausgeber: Matthes & Seitz Verlag