Eduard Mörike
Restauration (Eduard Mörike)

[nach Durchlesung eines Manuskripts mit Gedichten]

Das suesse Zeug ohne Saft und Kraft!

Es hat mir all mein Gedaerm erschlafft.

Es roch, ich will des Henkers sein,

Wie lauter welke Rosen und Camillebluemlein.

Mir ward ganz uebel, mauserig, dumm,

Ich sah mich schnell nach was Tuechtigem um,

Lief in den Garten hinterm Haus,

Zog einen herzhaften Rettich aus,

Frass ihn auch auf bis auf den Schwanz,

Da war ich wieder frisch und genesen ganz.