Eduard Mörike
Auf einer Wanderung (Eduard Mörike)

Lang hielt ich staunend, lustbeklommen.

Wie ich hinaus vors Tor gekommen,

Ich weiss es wahrlich selber nicht.

Ach hier, wie liegt die Welt so licht!

Der Himmel wogt in purpurnem Gewuehle,

Rueckwaerts die Stadt in goldnem Rauch;

Wie rauscht der Erlenbach, wie rauscht im Grund die Muehle!

Ich bin wie trunken, irrgefuehrt -

O Muse, du hast mein Herz beruehrt

Mit einem Liebeshauch!